Zimmer

 

Das Hotel BEST BALTIC „Panemunės pilis“ verfügt über dreizehn erlesen eingerichtete Zimmer, die insgesamt 38 Gäste beherbergen können. Alle Zimmer sind nach historischen Persönlichkeiten, die einst in dem Schloss gelebt haben, benannt und mit sorgfältig ausgewählten antiken Möbeln aus dem 18. Und 19. Jh. ausgestattet. Zum Interieur, das auch die anspruchsvollsten unter Ihnen zu beeindrucken wird, gehören authentische Betten, Schränke, Kommoden, Sofas, Sessel, Kerzenhalter, Gobelins und herausragend schöne Teppiche.

In den Zimmern erwarten den Gast eigens in Deutschland angefertigte Bettwäsche mit königlichen Lilien, klassische Vorhänge, Wanddraperien sowie Baldachinbetten. Eine besonders hübsche Überraschung auf jedem Zimmer sind eine auf historischen Fakten begründeten Legende und eine kleine Erzählung über seinen ehemaligen Bewohner.

  • Zimmer 1 – Der Priester und Astronom Antanas Petraitis
  • Zimmer 2 (Apartments) – Der Holzhändler und Edelmann Janusz Eperjesz (lit. Jonušas Eperješas)
  • Zimmer 3 – Die Tochter des Leibwächters des LDK Gräfin Ona Klara Pacaitė-Eperješienė
  • Zimmer 4 – Der Edelmann Kristupas Eperjesz
  • Zimmer 5 – Die Edelleute Jonas und Bogumila Eperjesz
  • Zimmer 6  – Der Baron Oberst Leon Igelström
  • Zimmer 7 – Der Fähnrich des LDK Antanas Gelgaudas
  • Zimmer 8 – Gräfin Barbara Tiesenhausen (lit. Barbora Tyzenhauzienė)
  • Zimmer 9 – Der Palastmarschall des LDK Mykolas Gelgaudas
  • Zimmer 10 – General Antanas Gelgaudas
  • Zimmer 11 – Gräfin Eleonora Tiškevičiūtė Gelgaudienė
  • Zimmer 12 – Der Edelmann Jonas Gelgaudas
  • Zimmer 14 – Der Gutsbesitzer Stanislovas Stankevičius-Bielevičius